Schneekind

Schneekind

Anne ist Hebamme an der Berliner Charité. Sie leidet an einer seltenen Angststörung, von der sie regelmäßig in der Nacht des 24. Dezembers heimgesucht wird. Erst die Begegnung mit dem attraktiven Chirurgen Alexander Marquard gibt ihr die Kraft, dagegen anzugehen: Die frisch Verlobten beschließen, dieses Jahr ein großes Weihnachtsfest im Kreis der Familie zu feiern. Der Landsitz der Marquards in Süddeutschland bietet dafür die ideale Kulisse. Es soll eine Reise zum Ursprung ihrer Angst werden, „um sie zu überwinden“, wie Annes Psychotherapeut Dr. Samuel Frey hofft.

Doch ein Mord lässt Annes Ängste wahr werden. Ein Alptraum beginnt, bei dem am Ende nichts mehr ist, wie es zu sein scheint.

 

„Echt genial! Sehr empfehlenswert!“

Auroras kleine Bücherwelt

 

„Die inneren Abgründe werden in diesem Krimi äußerst plastisch dargestellt. Unbedingt lesen!“ 

Ines Langer, Amazon

 

„Wer Schneekind nicht liest, verpasst den spannendsten und schönsten Weihnachtskrimi der letzten Jahre!“

Claudia Spranz, Lovelybooks